Canon PowerShot G12

Pipistrellus pipistrellus (Zwergfledermaus)

Lebensweise

(Wikipedia) Zwergfledermäuse jagen bevorzugt entlang von Vegetationstrukturen. Hauptnahrung sind Insekten, vor allem Zweiflügler wie z.B. Zuckmücken. Bevorzugte Jagdhabitate werden über einen längeren Zeitraum abgeflogen und bejagt. Zwergfledermäuse jagen, anders als andere, lichtscheue Fledermausarten, auch im Siedlungsbereich um Straßenbeleuchtung. Die Jagdgebiete liegen meist in geringer Entfernung zu den Wochenstubenquartieren, Winterquartiere können in bis zu ca. 50 km Entfernung von den Sommerlebensräumen liegen. Meist liegt die Entfernung zwischen Sommer- und Winterquartier jedoch bei unter 20 km. Zwergfledermäuse sind ausgeprägte Kulturfolger. Ihre Sommerquartiere befinden sich meist an Gebäuden in Spaltenräumen wie z.B. hinter Fassadenverkleidungen. Die Weibchen ziehen ihre Jungen in sogenannten Wochenstubenquartieren auf, die sie ab etwa Mai beziehen. Die Wochenstuben umfassen meist 50 bis 100 Tiere, die Aufzucht ...

Funddaten

Datum Ort Größe Kamera Bemerkung
2016-06-25Wiesbaden ~ 2 cm Canon PowerShot G12 Dieses Jungtier lag zusammen mit (vermutlich) dem Elterntier tot auf unserem Balkon. Todesursache wird wohl die hohe Hitzeentwicklung unterm Dach gewesen sein. Die Wunde am Jungtier dürfte unser Kater erst post mortem zugefügt haben (wenn er es überhaupt war ;-)).
2016-06-25Wiesbaden ~ 4 cm Canon PowerShot G12 siehe oben